They did it again! SVN zieht in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften ein

Aktualisiert: 22. Dez. 2018

Im ersten Spiel gegen die DJK aus Neufang konnten die Mannen um Kapiän Andreas Fiedler einen ungefährdeten 2:0 Sieg einfahren. In einem hochspannenden zweiten Gruppenspiel knöpfte die Flößerelf mit einem 0:0, dem Titelverteidiger aus Friesen einen verdienten Punkt ab. Das vorletzte Spiel konnte durch ein spätes 10 Meter Tor von Trukenbrod mit 2:1 für sich entschieden werden. Im letzten Spiel gegen den TSV Steinberg wäre sogar der Gruppensieg möglich gewesen, jedoch verlor man das Spiel in den letzten Sekunden mit 3:2.

Nun geht es am 30.12. um die Vormachtstellung im Landkreis Kronach. In der Runde der letzten 10, befindet sich der SVN in einer Gruppe mit dem SV Gifting, dem TSV Neukenroth, dem SV Wolfer-/Neuengrün sowie unseren Nachbarn dem VFR aus Johannisthal.

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Knapper Heimsieg

3 Punkte.